Zahnarzt Narkose


Die Narkose, Vollnarkose oder Intubationsnarkose – abgekürzt ITN – genannt, hat schon längst den Einzug in die Zahnarztpraxis gefunden. Die Narkose und die Sedierung bieten eine hervorragende Möglichkeit, Zahnsanierungen immer dann durchzuführen, wenn bei einer schmerzhaften, zahnärztlichen Behandlung andere Anästhesiemethoden nicht mehr angewendet werden können: wenn der Patient ein sogenannter Anästhesieversager ist, bestimmte Krankheiten oder körperliche Leiden gegen eine zahnärztliche Lokalanästhesie und deren Zusammensetzung sprechen oder der Patient einfach den den Wunsch äußert, dass die Behandlung beim Zahnarzt in Narkose oder Dämmerschlaf durchgeführt werden soll.

Die Zahnbehandlung unter Narkose öffnet heute neue Möglichkeiten sowohl für den Patienten als auch für den Zahnarzt. Unkooperativen oder hypermotorischen Kindern mit verfaulten Zähnen können so schnell und schonend geholfen werden. Ebenfalls kann eine Zahnbehandlung mit Zahnersatz, Implantaten, Kiefer OP, Weisheitszahn / Zahn – Extraktion, Füllungen, Parodontose in der Regel problemlos in ITN oder Dämmerschlaf durchgeführt werden.

Auch wenn die Narkose gewisse Risiken birgt, handelt es sich dabei um eine sichere Anästhesie-Methode. Die Komplikationen sind dank einer gründlichen Vorbereitung, Aufklärung und modernster Überwachung relativ selten. Die Ärztin, bzw. der Arzt für Anästhesie klärt Sie ausführlich über mögliche Komplikationen während der Narkose oder Dämmerschlaf auf.

Was kostet die Zahnbehandlung unter Narkose?

Der Preis wird auf Stundenbasis berechnet. Manchmal übernimmt die Krankenkasse die Kosten für die Behandlung. Wenn Sie weitere Hilfe brauchen oder nur eine Frage in Bezug auf Preis oder Kosten der Narkose haben, zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren.

Dr. Cos Vollnarkose Zahnarzt Hannover behandelt schon seit 16 Jahren Angstpatienten unter Vollnarkose. Das Einzugsgebiet der Zahnarztpraxis Cos erstreckt sich auf Hannover – Stadt, Landkreis Hannover mit den Städten Laatzen, Hemmingen, Langenhagen, Sehnde, Lehrte, Seelze, Barsinghausen, Gehrden, Pattensen, Ronnenberg. Patienten aus dem gesamten Bundesland Niedersachsen können gerne unsere Leistungen in Anspruch nehmen.

Aufgrund der guten Autobahnanbindung sowie der Nähe zu Städten wie Celle, Peine, Bad Nenndorf, Wunstorf, Hildesheim, Sarstedt, Isernhagen, Burgdorf, Burgwedel können auch Patienten aus dem Umland versorgt werden. Auch als Angstpatient, geplagt von Zahnarztangst oder einer Zahnphobie, müssen Sie heute nicht mehr auf eine schmerzfreie Behandlung verzichten.
 

[Gesamt:8    Durchschnitt: 3.9/5]